Filter schließen
Kategorie ändern
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
  •  
  •  

0W-40

MANNOL
MANNOL MN7901-4 Legend+Ester 0W-40 Motoröl API SN/CF 4L
MANNOL MN7901-4 Legend+Ester 0W-40 Motoröl API SN/CF 4L
MANNOL Legend+Ester 0W-40 API SN/CF Mannol Legend+Ester 0W40 ist ein vollsynthetisches energiesparendes Motoröl für alle Arten von Motoren der...
Inhalt 4 Liter (5,60 € / 1 Liter)
22,38 €
über 278 verkauft
LIQUI MOLY
LIQUI MOLY 1360 Synthoil Energy 0W-40 Motoröl Vollsynthetisch 1L
LIQUI MOLY 1360 Synthoil Energy 0W-40 Motoröl...
LIQUI MOLY Synthoil Energy 0W-40 Für höchste Motorleistung! Vollsynthetisches Leichtlaufmotorenöl. Schnelle Durchölung beim Kaltstart. Hält den...
Inhalt 1 Liter
12,15 €
über 224 verkauft
MANNOL
MANNOL MN7901-1 Legend+Ester 0W-40 Motoröl API SN/CF 1L
MANNOL MN7901-1 Legend+Ester 0W-40 Motoröl API SN/CF 1L
MANNOL Legend+Ester 0W-40 API SN/CF Mannol Legend+Ester 0W40 ist ein vollsynthetisches energiesparendes Motoröl für alle Arten von Motoren der...
Inhalt 1 Liter
6,05 €
über 82 verkauft
ARAL 14F800 SuperTronic 0W-40 Motorenöl 1 L
ARAL 14F800 SuperTronic 0W-40 Motorenöl 1 L
Aral SuperTronic 0W-40 Das vollsynthetische Hochleistungs-Motorenöl für Otto- und Dieselmotoren mit und ohne Dieselpartikelfilter. Erfüllt alle...
Inhalt 1 Liter
7,57 €
über 3 verkauft
ARAL 154FF3 SuperTronic G 0W-30 Motorenöl 4 L
ARAL 154FF3 SuperTronic G 0W-30 Motorenöl 4 L
Aral SuperTronic G 0W-40 Aral SuperTronic G SAE 0W-40 ist ein Hochleistungs-Motorenöl in Aral Synthese-Technologie mit hervorragenden...
Inhalt 4 Liter (6,73 € / 1 Liter)
26,93 €
ARAL 154FED SuperTronic 0W-40 Motorenöl 4 L
ARAL 154FED SuperTronic 0W-40 Motorenöl 4 L
Aral SuperTronic 0W-40 Das vollsynthetische Hochleistungs-Motorenöl für Otto- und Dieselmotoren mit und ohne Dieselpartikelfilter. Erfüllt alle...
Inhalt 4 Liter (7,23 € / 1 Liter)
28,93 €

Die Eigenschaften des Motorenöls 0W40

Das richtige Öl für den eigenen Motor zu finden, ist oft schwierig, da die Herstellerbeschreibungen stark voneinander abweichen. Die wichtigste Angabe ist hier die Viskositätsklasse. Sie bezeichnet die Fließfähigkeit des Öls bei unterschiedlichen Temperaturen. Bei Kälte braucht das Fahrzeug ein möglichst dünnflüssiges Öl, bei Wärme soll es entsprechend dickflüssiger sein. Viskosität beschreibt also die Zähflüssigkeit eines Fluids. Motoröl 0W40 ist ein hochwertiges Mehrbereichsöl, das bis zu -40 °C seine Pumpfähigkeit behält und gleichzeitig bei höheren Temperaturen dickflüssig wird. Die Qualität dieses Motorenöls zeigt sich folglich vor allem im Winter und auf kurzen Strecken. Wer relativ häufig Autobahn fährt oder viele Kaltstarts anwendet, ist mit einem Motoröl der Klasse 0W40 gut bedient. Es wird wie andere moderne Motorenöle aus verschiedenen Basisölen hergestellt (=Basisölmischung). Diese wird mit Additiven angereichert, die für unterschiedliche Aufgaben stehen. Die Langzeitschutzadditive verhindern vor allem Ablagerungen auf dem Motor und tragen so zu dessen Langlebigkeit bei. Mit unterschiedlichen Additiven angereichert konnten die Hersteller komplette Ölprogramme entwickeln. Diese Programme stellen geeignete Lösungen für alle Motorenarten dar, können also für Diesel-, Otto- und Erdgasmotoren verwendet werden. Eine weitere Rezeptur von Motorölen dieser, aber auch anderer, Kategorien setzt auf die StahlSynt-Technologie, bei der die Metalloberflächen unter starker Belastung chemisch legiert werden.

Was bedeutet die Bezeichnung 0W40 eigentlich?

So viel zum technischen Hintergrund des Motorenöls. Aber was bedeutet denn nun diese eigenartige Bezeichnung 0W40 eigentlich? In der Kombination von zwei Werten, nämlich 0W und 40, kommt die Qualität des Motoröls zum Ausdruck. Mit dem Buchstaben W wird die Wintertauglichkeit definiert. Die Zahl davor gibt an, bis zu welchen Minusgraden das Öl noch eine gute Viskosität besitzt, in diesem Fall also bis zu -40 °C. Bei 0W handelt es sich um relativ dünnflüssiges Öl. Der zweite Teil der Kennzeichnung definiert die Sommertauglichkeit und reicht von 20, was sehr dünn flüssig ist, bis 60. Das Motoröl 0W40 liegt also im mittleren Bereich.

Infografik: Veranschaulichung der SAE-Klassifizierung 0W40

Was ist beim Ölwechsel zu beachten?

Zwar haben sich Marken, wie Liqui Moly und Mannol, aufgrund ihrer Qualität im Markt etabliert und sind auch hier bei Fürst Autoteile zu günstigen Preisen erhältlich, dennoch sollten Autofahrer vor allem auf die Kennzeichnung achten. Bevor man selbst etwas falsch macht, ist der Ölwechsel in der Autowerkstatt ratsam. Falls ein Motorschaden auftreten sollte, haftet die Werkstatt bei der Anwendung eines unpassenden Motorenöls. Wer den Ölwechsel selbst vornimmt, muss unbedingt auf die Freigaben achten. Diese Kennzeichnungen sind noch wichtiger als die Angabe über Viskosität. Wie gerade erläutert, bezieht sich die Viskosität nur auf das Fließverhalten. Das beste Fließverhalten nutzt dir aber nichts, wenn das Öl gar nicht für den Motor zugelassen ist. Also am besten immer doppelt absichern!

Liqui Moly 0W40 – günstig bei Fürst Autoteile

Bist du auf der Suche nach einem günstigen 0W40 Motoröl? Wir empfehlen dir das vollsynthetische Leichtlaufmotorenöl von Liqui Moly. Hierbei handelt es sich um ein ganzjährig verwendbares High-Tech-Motorenöl. Es zählt zu den besten seiner Klasse. Schon bei den ersten Umdrehungen erzeugt es eine sehr gute Motorenschmierung. Das Motorenöl verhindert die Ablagerung kleinster Partikel, senkt Reibungsverluste des Motors und sorgt dafür, dass der Motor weniger schnell verschleißt. Das Öl ist kat- und turbogetestet und kann gerade in der Kaltlaufphase deutlich Kraftstoff einsparen. Der Verdampfungsverlust ist extrem niedrig. Die – buchstäblich – lebenswichtigen Freigaben für Liqui Molys vollsnythetisches Leichtlaufmotorenöl sind beispielsweise Porsche A40, MB 229.3, VW 502 00/505 00, BMW Longlife-98 und Ford WSS-M2C 937-A. Die Betriebsanleitung gibt genau Auskunft darüber, ob auch ein anderes Motoröl mit der Klassifizierung 0W40 für das eigene Fahrzeugmodell infrage kommt.

Mannol 0W40 schnell und einfach bestellen bei Fürst Autoteile

Liqui Moly ist dir zu teuer? Das verstehen wir und haben deshalb auch Mannol als noch preiswertere Alternative im Angebot. Wir können dir zum Beispiel das Legend+Ester 0W40 ans Herz legen. Das energiesparende, vollsynthetische Leichtlaufmotoröl kann für alle Motoren der neuesten Generation verwendet werden. Das Öl ist günstig und eignet sich für PKW und Kleintransporter. Auch bei extrem niedrigen Temperaturen erzeugt es eine sofortige Schmierung und verhindert bei Kaltstarts vorzeitigen Verschleiß. Mit diesem Motoröl bleiben Motorteile außerordentlich sauber, was zur Langlebigkeit beiträgt. Das beste: Du kannst dieses Öl bequem und einfach bei Fürst Autoteile zu unverschämt günstigen Preisen erwerben!

Die Eigenschaften des Motorenöls 0W40 Das richtige Öl für den eigenen Motor zu finden, ist oft schwierig, da die Herstellerbeschreibungen stark voneinander abweichen. Die wichtigste Angabe... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Eigenschaften des Motorenöls 0W40

Das richtige Öl für den eigenen Motor zu finden, ist oft schwierig, da die Herstellerbeschreibungen stark voneinander abweichen. Die wichtigste Angabe ist hier die Viskositätsklasse. Sie bezeichnet die Fließfähigkeit des Öls bei unterschiedlichen Temperaturen. Bei Kälte braucht das Fahrzeug ein möglichst dünnflüssiges Öl, bei Wärme soll es entsprechend dickflüssiger sein. Viskosität beschreibt also die Zähflüssigkeit eines Fluids. Motoröl 0W40 ist ein hochwertiges Mehrbereichsöl, das bis zu -40 °C seine Pumpfähigkeit behält und gleichzeitig bei höheren Temperaturen dickflüssig wird. Die Qualität dieses Motorenöls zeigt sich folglich vor allem im Winter und auf kurzen Strecken. Wer relativ häufig Autobahn fährt oder viele Kaltstarts anwendet, ist mit einem Motoröl der Klasse 0W40 gut bedient. Es wird wie andere moderne Motorenöle aus verschiedenen Basisölen hergestellt (=Basisölmischung). Diese wird mit Additiven angereichert, die für unterschiedliche Aufgaben stehen. Die Langzeitschutzadditive verhindern vor allem Ablagerungen auf dem Motor und tragen so zu dessen Langlebigkeit bei. Mit unterschiedlichen Additiven angereichert konnten die Hersteller komplette Ölprogramme entwickeln. Diese Programme stellen geeignete Lösungen für alle Motorenarten dar, können also für Diesel-, Otto- und Erdgasmotoren verwendet werden. Eine weitere Rezeptur von Motorölen dieser, aber auch anderer, Kategorien setzt auf die StahlSynt-Technologie, bei der die Metalloberflächen unter starker Belastung chemisch legiert werden.

Was bedeutet die Bezeichnung 0W40 eigentlich?

So viel zum technischen Hintergrund des Motorenöls. Aber was bedeutet denn nun diese eigenartige Bezeichnung 0W40 eigentlich? In der Kombination von zwei Werten, nämlich 0W und 40, kommt die Qualität des Motoröls zum Ausdruck. Mit dem Buchstaben W wird die Wintertauglichkeit definiert. Die Zahl davor gibt an, bis zu welchen Minusgraden das Öl noch eine gute Viskosität besitzt, in diesem Fall also bis zu -40 °C. Bei 0W handelt es sich um relativ dünnflüssiges Öl. Der zweite Teil der Kennzeichnung definiert die Sommertauglichkeit und reicht von 20, was sehr dünn flüssig ist, bis 60. Das Motoröl 0W40 liegt also im mittleren Bereich.

Infografik: Veranschaulichung der SAE-Klassifizierung 0W40

Was ist beim Ölwechsel zu beachten?

Zwar haben sich Marken, wie Liqui Moly und Mannol, aufgrund ihrer Qualität im Markt etabliert und sind auch hier bei Fürst Autoteile zu günstigen Preisen erhältlich, dennoch sollten Autofahrer vor allem auf die Kennzeichnung achten. Bevor man selbst etwas falsch macht, ist der Ölwechsel in der Autowerkstatt ratsam. Falls ein Motorschaden auftreten sollte, haftet die Werkstatt bei der Anwendung eines unpassenden Motorenöls. Wer den Ölwechsel selbst vornimmt, muss unbedingt auf die Freigaben achten. Diese Kennzeichnungen sind noch wichtiger als die Angabe über Viskosität. Wie gerade erläutert, bezieht sich die Viskosität nur auf das Fließverhalten. Das beste Fließverhalten nutzt dir aber nichts, wenn das Öl gar nicht für den Motor zugelassen ist. Also am besten immer doppelt absichern!

Liqui Moly 0W40 – günstig bei Fürst Autoteile

Bist du auf der Suche nach einem günstigen 0W40 Motoröl? Wir empfehlen dir das vollsynthetische Leichtlaufmotorenöl von Liqui Moly. Hierbei handelt es sich um ein ganzjährig verwendbares High-Tech-Motorenöl. Es zählt zu den besten seiner Klasse. Schon bei den ersten Umdrehungen erzeugt es eine sehr gute Motorenschmierung. Das Motorenöl verhindert die Ablagerung kleinster Partikel, senkt Reibungsverluste des Motors und sorgt dafür, dass der Motor weniger schnell verschleißt. Das Öl ist kat- und turbogetestet und kann gerade in der Kaltlaufphase deutlich Kraftstoff einsparen. Der Verdampfungsverlust ist extrem niedrig. Die – buchstäblich – lebenswichtigen Freigaben für Liqui Molys vollsnythetisches Leichtlaufmotorenöl sind beispielsweise Porsche A40, MB 229.3, VW 502 00/505 00, BMW Longlife-98 und Ford WSS-M2C 937-A. Die Betriebsanleitung gibt genau Auskunft darüber, ob auch ein anderes Motoröl mit der Klassifizierung 0W40 für das eigene Fahrzeugmodell infrage kommt.

Mannol 0W40 schnell und einfach bestellen bei Fürst Autoteile

Liqui Moly ist dir zu teuer? Das verstehen wir und haben deshalb auch Mannol als noch preiswertere Alternative im Angebot. Wir können dir zum Beispiel das Legend+Ester 0W40 ans Herz legen. Das energiesparende, vollsynthetische Leichtlaufmotoröl kann für alle Motoren der neuesten Generation verwendet werden. Das Öl ist günstig und eignet sich für PKW und Kleintransporter. Auch bei extrem niedrigen Temperaturen erzeugt es eine sofortige Schmierung und verhindert bei Kaltstarts vorzeitigen Verschleiß. Mit diesem Motoröl bleiben Motorteile außerordentlich sauber, was zur Langlebigkeit beiträgt. Das beste: Du kannst dieses Öl bequem und einfach bei Fürst Autoteile zu unverschämt günstigen Preisen erwerben!

Zuletzt angesehen